Radiobeitrag Jägerstätter – Radio OÖ


Radio Oberösterreich – Mitschnitt vom 21.7.2015
Sendung: Servus Oberösterreich

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

neue Fotos online

die ersten Proben/Presse-Fotos sind online…

… hier gehts zur Galerie

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Trailer „Jägerstätter“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ankündigung „Jägerstätter“

Das Stück im Rahmen der Sommertheatertage 2015 der Grenzlandbühne Leopoldschlag:

Premiere am Samstag, 25. Juli 2015 um 20:00 Uhr

Jägerstätter – „Besser die Hände gefesselt als der Wille!“

von Felix Mitterer
Regie: Helmut Boldog

 

Infos und Termine unter Jägerstätter

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gastspiel „Hier sind sie richtig“ am Landestheater Linz

Große Auszeichnung für die Grenzlandbühne Leopoldschlag!

 

Die Grenzlandbühne Leopoldschlag wurde vom Amateurtheater Oberösterreich und dem Landestheater Linz zu einem Gastspiel mit ihrem Aktuellen Stück „HIER SIND SIE RICHTIG“ in die Linzer Kammerspiele eingeladen!

Das Gastspiel kommt in der Spielstätte Kammerspiele am Samstag, dem 02. Mai 2015 um 19,30 Uhr zur Aufführung.

Eine Chance für Leute die das Stück noch nicht gesehen haben, auch für Freunde der Grenzlandbühne, die das Team unterstützen möchten!

Karten gibt es über Landestheater Linz:
https://www.landestheater-linz.at/stuecke/detail?EventSetID=2241&ref=224111505022&spielzeit=2014%2F15

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Trailer zu „Hier sind sie richtig“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ankündigung „Hier sind sie richtig“

Das Stück im Rahmen der Theatertage 2015 an der Grenzlandbühne Leopoldschlag:Premiere am Samstag, 14. Februar 2015 um 20:00 Uhr

„Hier sind sie richtig“

Schwank in 3 Akten vom Marc Camoletti
Regie: Raimund Stangl

Inhalt:

Vier Frauen unter einem Dach: Der ehemalige Bühnenstar Georgette hat die Malerin Jacqueline und die Musikerin Janine als Untermieterinnen aufgenommen und läßt das ganze Hauswesen von dem Dienstmädchen Olga versorgen. Alle vier haben ein Problem und versuchen, es mit einer Annonce zu lösen: Georgette sucht einen Mieter, Jacqueline ein Modell, Janine einen Klavierschüler und Berthe einen Mann zum Heiraten. Die Interessenten lassen auch nicht lange auf sich warten.

Infos und Termine unter Hier sind sie richtig

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gedenkveranstaltung am 26. Oktober 2014

Die Grenzlandbühne Leopoldschlag trägt dem Gedenkjahr 2014 einmal mehr Rechnung: Stand schon das heurige Amateurtheater-Festival „Focus“ unter dem Zusatztitel „Grenzenlos“, so widmet sich der Verein am Österreichischen Nationalfeiertag abermals diesem Titel und lädt herzlich ein zur:

Gedenkveranstaltung am Sonntag, 26. Oktober 2014 um 14.00 Uhr im Gasthaus Pammer, Mardetschlag

Es wird der Jahrestage der drei herausragenden geschichtlichen Ereignisse gedacht, die im vorigen Jahrhundert die Welt nachhaltig verändert haben:

1)      Beginn des 1. Weltkrieges 1914
2)      Beginn des 2. Weltkrieges 1939
3)      Fall des Eisernen Vorhanges

Zum ersten Anlass wird eine Power-Point-Präsentation zu einem Referat von OSR Konsulent Alois Böhm gezeigt: Die Situation vor Ausbruch des Krieges – die Kundmachung des Kaisers „An meine Völker“ zur Erklärung des Krieges.

Der zweite Anlass, der als unmittelbare Folge die Errichtung des Eisernen Vorhanges hatte, welcher das Leben in unserer Region sehr maßgeblich negativ beeinflusst hat, wird durch den Film „An beiden Ufern der Maltsch“ dokumentiert. Hier kommen Personen zu Wort, die mit dieser Situation vor Ort täglich konfrontiert waren. Probleme werden angesprochen, die es anderswo in Österreich oder auch in Tschechien nicht gab. Eine Entwicklung hat statt gefunden, in der trotz der örtlichen Nähe niemand vom Nachbarn eine Ahnung hatte.

Der Vorhang ist gefallen, aber so, wie es sich kein normal denkender Mensch je zu träumen gewagt hätte: Ohne einen weiteren Krieg!

Dass eine derart friedliche Lösung möglich war, ist bestimmt auch dem Umdenken in Russland zu verdanken, das Ministerpräsident Gorbatschow maßgeblich ermöglicht hat. Johannes Paul II., der Papst aus Polen,  spielte dabei bestimmt auch eine entscheidende Rolle. Gerade in unseren Tagen müssen wir wieder eine gegenteilige Gesinnung in Russland miterleben, die eine solche Entwicklung wie damals sehr in Frage stellt. Wie weit ist die Friedenssituation, die durch die Gründung der Europäischen Union auf sichere Beine gestellt schien,  dadurch wieder gefährdet?

Wir sollten in dieser Situation ganz bewusst an die geschichtlichen Hintergründe herangehen und uns um die Zukunft Gedanken machen! Leider ist der Krieg nicht abgeschafft, er könnte näher sein als uns lieb ist!

Programm:

  1. Begrüßung:  Obm. Kons. Josef Haiböck
  2. Einführende Worte: Dr. Alexander Jalkotzy Kulturdirektion Land OÖ.
  3. Musikalische Einleitung
  4. Geschichtliche Betrachtung zum Thema „100 Jahre Ausbruch des 1. Weltkrieges“ – OSR Kons. Alois Böhm referiert zu diesem Thema, im Hintergrund „Powerpoint-Präsentation“ von Bildern aus dieser Zeit
  5. Musik
  6. Fortsetzung der Rückschau: „Der Fall des Eisernen Vorhanges“ (Film des ORF O.Ö.)
  7. Musik
  8. Film „An beiden Ufern der Maltsch“ (Film von Josef Pils)
    (2004 Grenzlandbühne Volksbildungsverein  Leopoldschlag)
    Idee: Leo Pammer und Josef Haiböck.
    Künstlerische Gestaltung: Günter Rainer
    Kamera und Schnitt: Johannes Pils
    Der Film besteht aus Interviews, in der die tschechisch – österreichische Geschichte bis 1948 behandelt wird.
    Den Hauptteil bilden die Interviews der 11. Befragten.
    Leo Schwarz / Emma Kletzenbauer / Bohumil Simecek / Josef Pils / Anna Wagner / Franziska Maurer / Josef Schicho / Franz Denkmayr / Otto Dunzendorfer / Gustav Umlauf / Hubert Roiss.

Eintritt: freiwillige Spenden
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen dieses geschichtliche Angebot zu nützen! Auf Euren Besuch freut sich das Grenzlandbühne – Team

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Infos zum Focus 2014 – THEATER grenzenlos

 

Alle Infos zum FOCUS 2014 – Theater grenzenlos auf

www.theater-focus.at

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ankündigung Focus 2014 – THEATER grenzenlos

25 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs
18. bis 22. Juni 2014, Leopoldschlag/Oberösterreich

Focus, das internationale Amateur-Theaterfestival Österreichs, das seit 1978 alle zwei Jahre durchgeführt wird, findet heuer von 18. bis 22. Juni 2014 zum fünften Mal in Oberösterreich statt.

Gastgeber ist die Grenzlandbühne Leopoldschlag, die das Festival gemeinsam mit Amateurtheater Oberösterreich und dem ÖBV Theater, dem Bundesverband für außerberufliches Theater veranstaltet.

12 Produktionen laden ein zu “offener Begegnung”, dem Leitgedanken des Festivals im Gedenkjahr “25 Jahre Fall des Eisernen Vorhanges”. Das Festival möchte Brücken bauen, den kulturellen Austausch fördern und nach dem Fall der physischen Grenzen dazu beitragen auch die “Grenzen im Kopf” zu überwinden.

“Theater grenzenlos” hat ein großartiges Echo ausgelöst: 34 Gruppen aus 18 verschiedenen Ländern haben sich um die Teilnahme beworben: von Norwegen über Deutschland, Polen, Tschechien und die Ukraine, von Frankreich, Italien und Israel bis Georgien.

Die Jury hat getagt. Doch mit der Auswahl der Teilnehmer/innen ist es noch nicht getan. Damit diese vier Tage zu einem großartigen Fest für uns, unsere Gäste aus dem In- und Ausland und die gesamte Region werden, ist viel Vorarbeit nötig, und in Leopoldschlag wird schon intensiv an der Organisation des Festes gearbeitet – einschließlich einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Natur-Schauspiel – Führungen, Ausstellungen, einem Sonnwendfeuer und einer großen Volkskultur-Matinee am Sonntag zum Ausklang.

Wir dürfen also gespannt sein auf das Programm, eines ist jedenfalls jetzt schon sicher:
FOCUS 2014 THEATER grenzenlos wird ein reichhaltiges, buntes Theaterfestival für alle!

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ankündigung Focus 2014 – THEATER grenzenlos